RSS | Kontakt | Impressum | Suche
HomeUnescoPauschalenAusflugszieleGastgeberService

Auf Römerspuren durch Deutschland

Erleben Sie den Limes auf mehr als 550 Kilometern auf einer Fahrt der besonderen Art. Die Deutsche Limesstraße verbindet die schönsten, eindrucksvollsten und interessantesten Ausflugsziele zum Limes in Deutschland.
Die Deutsche Limes-Straße folgt als Touristikroute für Autofahrer einem der größten archäologischen Denkmäler Mitteleuropas, dem UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes, von Rheinbrohl bei Bad Hönningen bis nach Regensburg an die Donau. Dabei erschließt sie zahlreiche kulturhistorisch interessante Denkmale der römischen Geschichte in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern. Die Straße verbindet Ausgrabungsstätten wie z.B. römische Badeanlagen, Museen mit Ausgrabungsfunden, Limesabschnitte mit Gräben und Wällen sowie Rekonstruktionen von Palisaden und Mauern, Wachtürmen und Kastellen, teilweise in der Form archäologischer Parks. Auf diese Weise vermittelt sie anschauliche Eindrücke von der römischen Vergangenheit in Deutschland.

Zusätzlich zu den römischen Sehenswürdigkeiten passiert die Deutsche Limes-Straße südwestdeutsche Landschaften und Mittelgebirge wie Westerwald, Taunus, Wetterau, Odenwald, Hohenloher Ebene, Schwäbisch-Fränkischer Wald, Schwäbische Alb und Altmühltal, wobei sie in ihrem Verlauf auch ein Stück dem Main folgt.
Ansprechpartner/in
Verein Deutsche Limes-Straße
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Telefon: 0 73 61 / 52 82 87-23
Nachricht senden »