RSS | Kontakt | Impressum | Suche
HomeUnescoPauschalenAusflugszieleGastgeberService

Neuigkeiten

Naturpark sucht Partner für eine nachhaltige Region

25.02.2014 - 
Nachhaltigkeit ist ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Es ist immer häufiger ein Entscheidungskriterium für Touristen bei der Destination- und Unterkunftswahl, aber auch bei der Wohn- und Arbeitsplatzwahl qualifizierter Arbeitskräfte. Die transparente Vermarktung der Nachhaltigkeit kann einen wichtigen Erfolgsfaktor darstellen. Deshalb beteiligt sich der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald am Nachhaltigkeitscheck des Landes Baden-Württemberg und wird eine der ersten zertifiziert nachhaltigen Tourismusdestinationen des Landes. Den touristischen Leistungsträgern im Naturpark bietet sich dadurch die Möglichkeit, sich als nachhaltiger Partnerbetrieb auszeichnen zu lassen. Im Rahmen der Pilotphase des Nachhaltigkeitschecks ist dies für die Betriebe kostenlos.
Die nachhaltigen Partnerbetriebe legen die ersten Grundlagen für ein nachhaltiges und qualitätsorientiertes Wirtschaften. Erste Schritte lassen sich einfach umsetzen und bringen schnell Vorteile. Denn durch glaubwürdig gelebte Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft können sich die Partnerbetriebe deutlich am Markt positionieren und erfüllen die steigende Erwartung der Gäste an nachhaltige Angebote. Darüber hinaus kann auch der Geldbeutel profitieren, da sich durch bewussten Umgang mit Heizung, Strom, Wasser und Abfall Kosteneinsparungen ergeben. Die Nachhaltigen Partnerbetriebe des Naturparks werden durch diesen gesondert beworben und profitieren darüber hinaus von speziellen Marketing-Angeboten der TMBW.
Am 13.03.14 findet von 14.30 bis ca. 17.00 Uhr in der Festhalle in Murrhardt eine Informationsveranstaltung zum Nachhaltigkeitscheck statt. Eingeladen sind Gastwirte, Hoteliers, Direktvermarkter, Kulturschaffende und andere touristischen Leistungsträger der Region, die daran interessiert sind, sich als nachhaltige Partnerbetriebe des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald auszeichnen zu lassen.
Naturpark, Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sowie Experten für die Zertifizierung nachhaltiger touristischer Angebote werden über den Nachhaltigkeitscheck informieren und deutlich machen, welche Vorteile sich für die Region, aber auch für den einzelnen Betrieb ergeben. Der gemeinsame Austausch bei „Probiererle“ der regionalen Küche bietet die Gelegenheit, auch ins persönliche Gespräch zu kommen.