RSS | Kontakt | Impressum | Suche
HomeUnescoPauschalenAusflugszieleGastgeberService

Neuigkeiten

Spatenstich/Baggerbiss für drei Urbacher Gartenschauprojekte

16.04.2018 - Spatenstich/Baggerbiss für drei Urbacher Gartenschauprojekte
Bürgermeister Jörg Hetzinger eröffnet Baustellen am Mountainbike-Flowtrail, am Waldspiel- und -grillplatz sowie an der ersten Station des Waldtierpfads

Remstal/Urbach. Für gleich drei Gartenschauprojekte fanden heute in Urbach Spatenstiche und Baggerbisse statt. Mit Bauarbeiten begonnen wird an der Strecke des Mountainbike-Flowtrails, auf dem Gelände des Waldspiel- und -grillplatzes sowie an der ersten Station des Waldtierpfads. Bürgermeister Jörg Hetzinger freute sich, dass es jetzt endlich auch in Urbach losgeht: „Die letzten Monate waren eher davon geprägt, was in unserer Gemeinde nicht um-gesetzt werden soll, jetzt wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern mal zeigen, was alles für die Remstal Gartenschau 2019 gebaut wird. Und das sind wirklich ganz viele tolle und nachhaltige Projekte.“
Der Mountainbike-Flowtrail ist eine Abfahrtsstrecke, die auch ohne großartige Fahr- oder Sprungtechnik gemeistert werden kann. Die Rundstrecke befindet sich im Waldgebiet nördlich von Urbach und soll in der Urbacher Mitte starten und enden.

Über dem Bergrutsch am Kirchsteig wird zur Remstal Gartenschau ein sonnig gelegener Waldspiel- und -grillplatz entstehen, der Kinder dazu einlädt den Wald und die Natur zu erkunden. Gleichzeitig wird die Möglichkeit geschaffen, an einem wunderschönen Platz zu grillen und einen tollen Tag zu verbringen.

Das dritte Projekt, der Waldtierpfad, soll vorrangig eine waldpädagogische Bildungseinrichtung werden. Die Besucher und Benutzer des Waldtierpfads sollen sich auf spielerische und ganzheitliche Art dem Wald zuwenden und annähern. Schwerpunktmäßig orientiert sich der Pfad am Thema Waldtiere. Entworfen wurde das Projekt von Wolfgang Naak und Wolf Noack von arbor waldpädagogik. Unterstützt wird die Gemeinde Urbach mit Fördermitteln vom Verband Region Stuttgart und dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. „Diese drei Gartenschauprojekte verdeutlichen einmal mehr das Besondere an unserer Region Stuttgart: Vielfältige Naherholungsmöglichkeiten direkt vor der Haustür bei gleichzeitiger hoher Wirtschaftskraft. Der Mountainbike-Flowtrail zeugt überdies von dem Schwung, den die Remstal Gartenschau mit sich bringt“, sagte Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling vom Verband Region Stuttgart.

Foto 2, Aufbau Tipi-Zelt am Waldspiel – und Grillplatz:
Bürgermeister Jörg Hetzinger und Christian Bühler vom Regierungspräsidium Stuttgart mit Vertretern des Gemeinderats, der Regionalversammlung Verband Region Stuttgart, des Forstes und der DAV-Sektion Schorndorf sowie Herrn Rüdiger Eymann von der Firma Eymann Holzbau GmbH (links)

Fotorechte: Remstal Gartenschau 2019 GmbH